Action Directe – die schwerste Kletterroute Deutschlands

April 7th, 2013  |  Published in Lifestyle, Videos

Action Directe ist die wohl schwerste Kletterroute, die Deutschland zu bieten hat. Sie bietet im 11. Schwierigkeitsgrad Hardcore-Frankenjura pur: 45 Grad Überhang gespickt mit kleinsten Ein- und Zweifingerlöchern für maximal das erste Fingerglied. Erstbegangen wurde dieses Monster von Wolfgang Güllich im Jahr 1991. Doch das Alter täuscht – die Anzahl der Begehungen liegt auch 2013 noch unter 20. Bisher konnten nur die absolut weltbesten Kletterer einen Haken hinter dieser Route machen:
Unter ihnen:

Iker Pou:

Jan Hojer:

Adam Ondra:

Rustam Gelmanov:

Kilian Fischhuber

Gabriele Moroni:

Dai Koyamada:

Der maximale Respekt gilt bei dieser Route jedoch eindeutig Wolfgang Güllich, der das moderne Sportklettern in Deutschland wohl am entscheidendsten geprägt hat. Das Video über ihn ist auch sehr sehenswert:

P.S.: Natürlich ist die Schwierigkeit auch im Frankenjura in den letzten Jahren weiter stark gestiegen, Markus Bock hat hier massive Arbeit geleistet und einige noch schwerere Routen als Action Directe etabliert. Fahrt hin, schaut es euch an, probiert es und verneigt euch ehrfürchtig 😉

P.P.S.: Auch einige ermogelte Begehungen der Route hat es in den Jahrzehnten gegeben. Hier mal ein Filmchen über Rich Simpson und seine ‚Obsession‘ von dieser Route, die soweit führte, dass er einen Durchstieg für sich beanspruchte, den ihm niemand glauben konnte, was abschließend sogar zum Verlust seiner sämtlichen Sponsorverträge führte:

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Your Comments

Werbung